römischer Tempel Krefeld

Rom in Deutschland

Übersicht zu Stätten aus dem antiken Rom in Deutschland

Home ... und zu weiteren Orten aus dem antiken Rom in Deutschland

römischer Tempel Krefeld

Kurzbeschreibung: römischer Tempel Krefeld

Ort: Krefeld

Die Favoriten können Sie sich auf der Homepage anzeigen lassen und auch für die Navigationsfunktion benutzen.

Bewertungsnote: 3

Bewertung:

Durchaus interessant, derzeit aber noch nicht besichtigt.

Lateinischer Name:

Gelduba

Geschichte:

Lage:

Der Tempel befindet sich in Krefeld Elfrath, an der Ecke Werner-Voß-Straße und Charlottering.

Aktuell zu sehen:

Hier befindet sich ein römischer Tempel. Dieser wurde im 1. Jhdt. n. Chr. gegründet. In der Mitte des 2. Jhdts. wurde daneben ein italischer Podiumstempel gebaut. Evtl. wurde hier Hercules Deusoniensius verehrt. Zu sehen sind heute die konservierten Grundmauern des Tempels.116

Infos im Internet:

siehe Das Heiligtum von Krefeld-Elfrath

Adresse:

Werner-Voß-Straße, 47802 Krefeld

Parken vor Ort/Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Vor Ort ist Parken möglich, Krefeld ist per Zug zu erreichen, vom Hauptbahnhof mit S 058 bis Krefeld Wallerhof, dann noch ca. 700 m zu Fuß.

Ausflugsziele vor Ort/in der Nähe:

Hier bzw. in der näheren Entfernung befinden sich noch folgende hier dokumentierte Ziele:

  • Sehenswürdigkeiten aus dem alten Rom in Neuss, Entfernung 20,2 km
  • römisches Amphitheater Xanten-Birten, Entfernung 31,5 km
  • rekonstruierter Porticus in Dormagen, Entfernung 34,5 km
  • Archäologischer Park Xanten (Colonia Ulpia Traiana), Entfernung 35 km
  • römischer Wachturm in Xanten, Entfernung 37,4 km
  • Koordinaten:

    Koordinaten Breite: 51.367474

    , Koordinaten Länge: 6.611528

    Öffnungszeiten:

    immer offen

    Typ:

    Tempel

    Sichtbarkeit:

    Original sichtbar


    Möchtest Du eine Vorschau erleben? Dann mache hier einen virtuellen Rundgang in diesem Ort!

    Einstellungen Virtueller Rundgang

    Übersichtsartikel