Römermuseum Osterburken - Römerkastell Osterburken

Rom in Deutschland

Übersicht zu Stätten aus dem antiken Rom in Deutschland

Home ... und zu weiteren Orten aus dem antiken Rom in Deutschland

Römermuseum Osterburken - Römerkastell Osterburken

Kurzbeschreibung: Römermuseum mit römischen Bädern und Benefiziarier-Weihebezirk, Kastell und rekonstruiertem Wachturm

Ort: Osterburken

Die Favoriten können Sie sich auf der Homepage anzeigen lassen und auch für die Navigationsfunktion benutzen.

Bewertungsnote: 2

Bewertung:

Sehenswertes Museum mit in der Nähe liegenden Überresten des Kastells, sehr lohnender Besuch.

Lateinischer Name:

--

Geschichte:

In Osterburken entstand spätestens 160 n.Chr. das Kohortenkastell (unter Hilfe der 22. Legion aus Mainz). Dieses wurde um 260 n. Chr. vernichtet. Die Besatzung war die cohors III Aquitanorum. Das Kohortenkastell wurde später durch ein Annexkastell erweitert. Dieses sollte die ungünstige Höhenlage (das Kohortenkastell steht unterhalb eines Hügels) ausgleichen. Die Mauer des Annexkastells wurde von der VIII. Legion wohl zwischen 185 und 192 n.Chr. errichtet. Darüber hinaus bestanden mehrere Bäder. In Osterburken wurde auch ein Weihebezirk der Benefiziarier (ausgewählte Soldaten, die hier vermutlich mit der Überwachung des Handels beschäftigt waren) entdeckt. Dabei wurden besonders interessante Funde gemacht.72

Aktuell zu sehen:

Das Römermuseum steht in der Nähe des Kastells. Vom ursprünglichen Kohortenkastell ist nichts zu sehen. Die sichtbaren Überreste des Annexkastells ziehen sich einen Hügel hinauf. Nicht allzu weit entfernt steht auch noch ein rekonstruierter Wachturm (8/32, es gibt noch weitere in der Gegend), s. Fotos. Im Römermuseum könne neben zahlreichen Funden auch die Bäder und der Benefiziarier-Weihebezirk besichtigt werden.
Weiteres zum Limes unter Limes in Deutschland - UNESCO Welterbe. Dieses Ziel gehört zum Obergermanischen Limes in Baden-Württemberg.

Infos im Internet:

siehe Römermuseum Osterburken

Adresse:

Römerstraße 4, 74706 Osterburken

Parken vor Ort/Erreichbarkeit mit öffentlichem Nahverkehr:

Vor Ort ist Parken möglich, Osterburken ist per Zug zu erreichen, vom Bahnhof aus wenige Meter zu Fuß..

Ausflugsziele vor Ort/in der Nähe:

Hier bzw. in der näheren Entfernung befinden sich noch folgende hier dokumentierte Ziele:

  • Römerbad Jagsthausen, Entfernung 13,8 km
  • Kastellbad Walldürn, Entfernung 16,9 km
  • römische Kastelle und Bäder in Neckarburken, Entfernung 19,3 km
  • römisches Kleinkastell Robern (Hönehaus), Entfernung 19,6 km
  • Limesblick und Limeswanderweg Zweiflingen, Entfernung 21,4 km
  • römisches Kohortenkastell Oberscheidental, Entfernung 21,5 km
  • römischer Wachturm am Neckar-Odenwald-Limes bei Mudau, Entfernung 25,3 km
  • Villa Rustica Bad Rappenau - mit noch hohen Mauern, Entfernung 29,8 km
  • Mauerreste eines Limes Wachturms in Miltenberg, Entfernung 30,3 km
  • Römerkastell - Römerbad Würzberg, Entfernung 34 km
  • Kastell Miltenberg Altstadt, Entfernung 34 km
  • Limes Wachturm mit Mauerresten Michelstadt, Entfernung 34,9 km
  • rekonstruierter Limes Wachturm Vielbrunn, Entfernung 39,8 km
  • Kohortenkastell-Limesrekonstruktion Mainhardt, Entfernung 40 km
  • Koordinaten:

    Koordinaten Breite: 49.429649

    , Koordinaten Länge: 9.425870

    Öffnungszeiten:

    Dienstag bis Sonntag, an Feiertagen auch montags geöffnet; Winterzeit: 10.00 - 17.00 Uhr, Sommerzeit: 10.00 - 18.00 Uhr. Geschlossen: Montags (außer an Feiertagen), 24./25./26.12. sowie 31.12/1.1., Eintritt Erwachsene 4 EUR; Kastellgelände und Wachturm immer offen

    Typ:

    Museum

    Sichtbarkeit:

    Original sichtbar


    Möchtest Du eine Vorschau erleben? Dann mache hier einen virtuellen Rundgang in diesem Ort!

    Einstellungen Virtueller Rundgang

    Übersichtsartikel